Suche
Suche Menü

Ein neues Magazin für die Goldküste

Die Goldküste ist nicht nur eine sehr attraktive Wohngegend. Über die Region am Zürichsee gibt es auch viel zu erzählen. Das wollen wir im neuen Magazin GOLDKÜSTE tun. Mit hoher Qualität in Journalismus, Fotografie und Design setzt GOLDKÜSTE einen neuen Massstab – für Leser mit einem offenen Horizont sowie Inserenten, die im einkommensstärksten Raum der Schweiz ihre Produkte und Dienstleistungen in einem wirklichen Premiumumfeld anbieten wollen. Das neue Magazin ist politisch unabhängig, neugierig, offen, liberal, keck, anspruchsvoll, authentisch – mit Spirit, Ecken und Kanten. Die Auflage beträgt 30’000 Exemplare und wird in 80% der Haushalte an der Goldküste verteilt und hat eine starke Platzierung in vielen Hotspots (u.a. Hotels, Restaurants, Arztpraxen, Coiffeursalons, Fitnesscenter etc.) der Goldküste, in der Stadt Zürich und der Region Zürichsee. Luzia Campell bildet zusammen mit Raphael Briner die Redaktion und schreibt auch regelmässig Beiträge für die GOLDKÜSTE.

Neue Website für VISARTIS Healthcare

Heiko Visarius ist seit einige Jahren sehr erfolgreich als Coach im Medtech-Bereich tätig. Unter anderem ist er Coach von zahlreichen Startups. Viele dieser Projekte betreut er als Coach der Schweizerischen Agentur für Innovationsförderung Innosuisse. Dabei wird er von den jungen Unternehmerpersönlichkeiten aus vielen anderen Coaches ausgewählt. Eine überzeugende Präsenz im Web ist dafür Grundvoraussetzung. Wir haben deshalb die Website von VISARTIS Healthcare neu konzipiert und umgesetzt. Als nächstes steht nun ein Social Media Konzept auf dem Programm. Hier gehts zur Website.

Wir sind auch Gastgeber

Die Digitalisierung hat unserer Meinung nach durchaus ihre Vorteile. Büros haben zum Beispiel auf immer kleineren Flächen Platz. Archive, Papierberge, Ordner und Ablagen braucht es heute eigentlich nicht mehr. Wir haben uns mit dieser Entwicklung intensiv auseinander gesetzt und unsere Büros verkleinert – und ein ganzes Stockwerk unseres Hauses geleert. Daraus wurden drei sehr schöne Gästezimmer. Um die Vermietung dieser Zimmer zu bewerben, konzipierten wir einen Auftritt (Name, Logo, Fotos) und machten eine Website. Seit Juni ist können die Zimmer der Villa Campell gemietet werden. Wir konnten bereits Gäste aus der ganzen Welt begrüssen. Hier geht’s zum Web-Auftritt: www.villa-campell.ch

In kurzer Zeit zum erfolgreichen Premium-Dealer

Big Green Egg Profis sind wir schon seit vielen Jahren. Doch nun sind wir auch Big Green Egg Händler. Die Idee dazu entstand vor etwa drei Jahren. Wir machten und gleich ans Werk und erstellten eine für unser neues Unternehmen Big Green Egg Head eine Website mit grossem Webshop. Für die Werbung arbeiteten wir mit Google Ads und Social Media Kanälen. Das Projekt ist sehr gut angelaufen – inzwischen sind wir im Sommerhalbjahr intensiv mit dem Verkauf der genialen Grills beschäftigt. Unsere Website haben wir nun mit den Profis von 2hm überarbeitet und sind nun noch professioneller unterwegs.

Nach vielen Stunden Arbeit live: herbst-helferei.ch

Manchmal dauert alles ein bisschen länger und manchmal merkt man erst, was alles in einer Website steckt, wenn man versucht, sie in ein neues Content Management System zu übertragen. Doch nun ist die Seite live und die Konzertwoche Herbst in der Helferei hat eine moderne, suchmaschinen-optimierte, auf WordPress basierte Website, die einfach zu verwalten ist. Der Aufwand hat sich gelohnt und wir haben einiges dabei gelernt. Wir freuen uns auf die Arbeit für die kommende Konzertwoche! Mit der neuen Seite sind wir unserem Ziel, Kommunikation auf allen Kanälen, einen Schritt näher gekommen.

Klassik auf allen Kanälen

Herbst in der Helferei ist ein kleines, feines Konzertfestival, das seit mehr als 9 Jahren einmal pro Jahr in der Helferei Grossmünster stattfindet. Studentinnen und Studenten der Zürcher Hochschule der Künste haben hier Gelegenheit, gemeinsam mit arrivierten Musikern und Musikerinnen aufzutreten. Diese Mischung aus jungen Menschen, die erst am Anfang ihrer Musikkarriere und grossen Namen der Klassikszene macht den Reiz des Festivals aus. Im Juni 2014 wurden wir damit beauftragt, das Festival im Internet präsenter zu machen. Gewünscht war ein Facebook-Auftritt – damit soll eine Bindung zum Publikum geschaffen und die Konzerte gezielt beworben werden. Wir erstellten ein Redaktionsprogramm, definierten einen Prozess und publizierten Woche für Woche Beiträge auf der neu erstellten Facebookseite. Es gelang uns, mit gesponserten Posts, unser Publikum zu erreichen. Die Konzerte waren denn auch gut besucht. Wir werden diese Kommunikation auf Facebook auch in Zukunft weiterführen. Momentan arbeiten wir intensiv am neuen Internetauftritt. Im 2015 werden wir wiederum versuchen, uns online und offline Gehör zu verschaffen. Wir bleiben dran.

EWJR im neuen Look

Angefangen haben wir mit dem Geschäftsbericht des Elektrizitätswerkes Jona-Rapperswil. Dann kamen immer mehr Fragen auf: Fahrzeuge mussten beschriftet werden, es brauchte Inserate, einen Flyer für die Gewerbeausstellung. Die Chefs hatten ihre Vorstellungen vom gewünschten Auftritt der EWJR. Die Mitarbeitenden sahen das anders. Wir standen mittendrin. Nach einigem Hin und Her beschlossen wir, das Projekt strategisch anzugehen. An einem Nachmittag im Juni führten wir einen Workshop mit der Geschäftsleitung durch. Dort diskutierten wir das bestehende Image der EWJR – brachten Resultate von Umfragen, unterhielten uns über Imageziele und kamen zum Schluss, dass die EWJR auch in ihrem Auftritt zeigen soll, wie sie wirklich ist: Modern, kundenorientiert, dynamisch und kompetent. Dann machten wir uns an die Arbeit. Das Ergebnis ist nun Projekt für Projekt in Rapperswil-Jona zu sehen: Fahrzeuge, Bekleidung, Inserate, Tragtaschen, Werbeblachen und vieles mehr. Ein schönes Projekt – wir sind stolz darauf!

Es ist geschafft! www.gaa.ch ist live!

Nach einigen Monaten intensiver Denk-, Konzept-, Text- und natürlich Umsetzungsarbeit kommt www.gaa.ch nun im neuen Kleid daher. Die ersten Ideen dazu wälzten wir bereits im letzten Sommer. Nach einigen Irrwegen beschlossen wir dann im Dezember, wieder mit Reto Spring von pixelzauber zu arbeiten. Das Content-Management-System Contrexx, das er uns anbot, erfüllte die Anforderungen der GAA zu gefühlten 98 % – eine gute Voraussetzung für eine pragmatische, rasche Umsetzung unseres Konzepts. Die Finalisierung der Page, der Endspurt,  brauchte dann doch einige Anstrengung – Tests, Datenmigration, das Einfüllen des Contents, die Eliminierung der letzte Fehler – all das braucht Energie und Zeit. Vor wenigen Tagen war es soweit – www.gaa.ch löste unsere alte Website ab. Danke an alle Beteiligten für die unkomplizierte, effiziente Zusammenarbeit!

Unsere Projekte – ein Rückblick

Seit 1999 gibt’s ex verbo – die Liste unserer Kunden ist lang. Die folgende Liste ist nur ein Auszug davon. Jedes dieser Projekte haben wir mit viel Begeisterung voran getrieben. Es war spannend – wir denken gerne daran zurück.

 

CH21 – Impulsprogramm zur Förderung der Informations- und Kommunikationstechnologie in der Schweiz

  • Text und Redaktion eines Internet-Newsletters

ecoproject – Beratungsunternehmen im Bereich Corporate Social Responsibility

  • Text für einen Flyer und den Internetauftritt

EGL – Elektrizitäts-Gesellschaft Laufenburg – internationaler Energiehändler

  • Entwicklung eines Kommunikations-Konzepts inkl. neue Strategie für die Corporate Identity
  • Konzept und Realisation verschiedener Kommunikationsmedien (Geschäftsbericht, Imagebroschüre, Mitarbeiterzeitung)
  • Unterstützung der Kommunikationsverantwortlichen bei allen Corporate Communications-Massnahmen
  • Redaktion und Koordination der Mitarbeiterzeitung
  • Redaktion und Koordination des Halbjahres- und des Geschäftsberichts

EWJR AG – Elektrizitätswerk

  • Geschäftsbericht
  • Folder für Unternehmenssparte

Freiraum schaffen – Fundraising für die Bauvorhaben der Rudolf Steiner Schulen Zürich, Sihlau, Winterthur und der Atelierschule

  • Konzept und Text für eine Broschüre über das Projekt
  • Entwicklung eines Internetauftrittes inkl. Betreuung und News
  • Konzept und Text diverse Kommunikationsmittel
  • Facebook-Seite – Gründung und Betreuung

GAA – Alumni Network

  • Konzept und Text für einen Newsletter
  • Konzept, Text und Umsetzung Internetauftritt inkl. Betreuung und News
  • Kommunikation in diversen Kanälen (Xing, Linkedin, Google+, Facebook etc.)

Lienhardt & Partner – Privatbank

  • Implementierung eines Corporate Designs – mit zweitägigem Outdoor Umsetzungs-Workshop nach den Grundsätzen der Erlebnis-Pädagogik
  • Entwicklung aller Kommunikationsmedien
  • Redaktion/Koordination Geschäftsbericht

Orfas – Entwicklungsunternehmen für Softwarelösungen für Corporate Performance Management

  • Broschüre über das Corporate Performance Management System b.on.target
  • Fachartikel über Corporate Performance Management

piz Magazin – Magazin für das Engadin und die Bündner Südtäler

  • Businessplan
  • Unterstützung bei der Redaktion und Koordination des 2 x pro Jahr erscheinenden Magazins

SV Group

  • Geschäftsbericht

Schweizerischer Kunstverein

  • Strategische Kommunikationsberatung, Kommunikationsworkshop

Stadt Illnau Effretikon (in Zusammenarbeit mit Peter Rohner/Comsult)

  • Unterstützung bei der Medienarbeit
  • Erarbeitung von Argumentarien und von Presseunterlagen
  • Organisation von Medienanlässen

Tiefbauamt der Stadt Zürich (in Zusammenarbeit mit Peter Rohner/Comsult)

  • Kommunikationsmassnahmen im Zusammenhang mit der Erneuerung der Trinkwasserleitung und der Tramgleise an der Krähbühlstrasse

Valora Wholesale

  • Konzept, Redaktion, Koordination eines Newsletters für Kunden

WorldCom

  • Entwicklung und Umsetzung des Kommunikationskonzepts
  • Organisation von Presseveranstaltungen, Medienarbeit
  • Konzept und Realisation der Kundenzeitung

Xemex Swiss Watch

  • Konzept und Realisation der Medienunterlagen

EWJR – Geschäftsbericht

Für das Elektrizitätswerk Jona-Rapperswil (EWJR) realisierte ex verbo in Zusammenarbeit mit der Grafikerin Sonja Greb die Geschäftsberichte der Jahre 2011, 2012 und 2013. Dabei geht es darum, mit einem vernünftigen Aufwand ein möglichst professionelles Resultat zu erzielen, das zu dem sympathischen KMU-Unternehmen EWJR passt. Auch für den Geschäftsbericht 2013 wurde ex verbo wiederum beauftragt. Der Bericht ist gedruckt – Ende März wird er verschickt. Lassen Sie sich überraschen.